10 Jan Deutsche Wirtschaftsinitiative Afrika kommt! will mehr namibische Bewerber

Über das wirtschaftliche Potential Afrikas war man sich in Europa schon seit längerem im Klaren. Um dieses Potential auszuschöpfen, soll die Zusammenarbeit mit Führungskräften aus dem subsaharischen Raum verstärkt werden. 2008 wurde dazu die deutsche Wirtschaftsinitiative Afrika kommt! gegründet. Sie soll Brücken zwischen den beiden Kontinenten bauen und so natürlich deutsche Unternehmen in Afrika stärken. Aber es geht auch darum, jungen Menschen in Afrika eine Perspektive in eben jenen Unternehmen zu geben. Auch Namibia steht dabei auf der Liste. Bewerbungsunterlagen und die Anforderungsprofile sind unter www.afrika-kommt.de zu finden.
Loading player...