17
AUG

Reaktion auf Pläne der AU: Namibia will Einführung von Importsteuern prüfen

Die Afrikanische Union will ihre Abhängigkeit von außerafrikanischen Geldgebern senken. Dafür sollen die Mitgliedsänder für den Etat der Komission aufkommen. Alle afrikanischen Länder sollen daher 0,2 % Steuern auf Importe erheben. Das namibische Kabinett hat nun eine Studie in Auftrag gegeben um die Auswirkungen auf die Wirtschaft zu überprüfen.
16
AUG

Deutsche Firma PolyCare bringt Fertighäuser nach Namibia

Bereits im letzten Jahr hatte die thüringerische Firma PolyCare auf der Investorenkonferenz ihre Fertighäuser im Lego - Baukasten - Prinzip vorgestellt. Nur ein Jahr später hat das deutsche Unternehmen nun eine Niederlassung in Namibia, in Partnerschaft mit verschiedenen namibischen Firmen, gegründet. Die Unterzeichung der Verträge fand heute in Windhoek statt, nun soll eine Fabrik für die Baumaterialien in Okahandja errichtet werden; natürlich nach dem Fertighaus - Prinzip der Firma!
14
AUG

Minister Schlettwein enttäuscht von Herabstufung auf Ramschniveau

Zum ersten Mal ist Namibia am Freitag durch die Rating Agentur Moody´s auf Ramschniveau herabgestuft worden. Finanzminister Calle Schlettwein hat sich nun verärgert über die Kriterien der Herabstufung geäußert. Die der Herabstufung zu Grunde liegenden Gründe seien auch schon im letzten Jahr bekannt gewesen, damals sei Namibia jedoch nicht auf Ramsch herabgerutscht.
11
AUG

Immer mehr Forderungen nach Verschiebung der Landkonferenz

Präsident Hage Geingob hatte es zuletzt selbst in Spiel gebracht: Die Möglichkeit einer Verschiebung der großen Landkonferenz im September. Mehrere Institutionen und Akteure in Namibia hatten das zuletzt gefordert, die Vorbereitung sei nicht ausreichend genug gewesen. Nun hat sich auch Professor Werner in einem Leserbrief dieser Forderung angeschlossen.
10
AUG

NSA: Inflation sinkt um 0,7 Prozent

Die namibische Statistikbehörde hat die neusten Zahlen zur Inflation bekannt gegeben. Und die sind durchaus positiv: Von 6,1 % im Monat Juni ist die Inflation auf 5, 4 % gesunken. Obwohl die Preise für etwa Strom und Wasser weiter angestiegen sind. Dennoch sind die neusten Zahlen Beleg für eine sich ankündigende Erholung der namibischen Wirtschaft.
08
AUG

Minister Jooste will staatliche Betriebe auf Vordermann bringen

In einer Rede an der University of Namibia erklärte der Minsiter für staatliche Betriebe, Leon Jooste, gestern, dass ein Umdenken im Umgang mit den staatlichen Betrieben von Nöten sei. Dazu werde noch im September dem Parlament ein Gesetz vorgelegt werden. Zudem möchte er trotz der schwierigen wirtschaftlichen Lage eine staatliche Wasserregulierungsbehörde einführen. Und auch bei Air Namibia könnten aufgrund der Ankündigung der deutschen Lufthansa, künftig wieder nach Namibia fliegen zu wollen, bald Änderungen eintreten.
04
AUG

Industrie- und Handelskammer hält Jahreshauptversammlung ab

Deutlich weniger Mitglieder als erwartet waren heute zusammengekommen. Bei der Jahreshauptversammlung kritisierte Industrie- und Handelskammerpräsident Sven Thieme dann NEEEF und das neue Investitionsgesetz der Regierung. Gleichzeitig forderte er Steuerentlastungen und vermehrte Hilfen für die namibische Wirtschaft.
31
JUL

Präsident Geingob hält erste Pressekonferenz des Jahres

Auf seiner ersten Pressekonferenz im Jahr 2017 sprach Präsident Geingob vor allem den wirtschaftlichen Aufschwung, aber auch die Situation der SME Bank und den Mandatsentzug Bernardus Swartboois an. Während des rund dreistündigen Pressetermins hielt er sich bei Fragen nach seiner politischen Zukunft oder eines Zusammentreffens mit der Landlosenbewegung jedoch zurück.

128 episodes

« Back 1—12 More »